Trans Lena Ferrer Erfahrungsbericht 0152-55617945 Oldenburg (aka Lorena Ferrer)

  • Hier mein kurzer Bericht zu Lena Ferrer,


    ich war heute gegen 11 Uhr gleich zu "Dienstbeginn" bei ihr. Sie verlange die üblichen 100/30 und 150/60.
    Ich entschied mich für 30 Minuten, weil ich vorher noch nicht bei ihr war.


    Kurz frisch gemacht und ab aufs Bett. Sie lag schon da und hat mich Zungenküssen empfangen. Dann fragte sie, ob ich aktiv oder passiv sein möchte. Ich bin lieber passiv. So habe ich mich ihren schönen Körper runtergearbeitet und den besten Freund verwöhnt, welcher auch schnell gewachsen ist. Ihre Eier und die wunderschöne Rosette habe ich auch verwöhnt, was ihr sichtlich gefallen hat, denn nun stand ihr Sportsfreund hart und fest.


    Es ging weiter mit Deepthroat meinerseits. Sie freute sich sehr über die Tränen in meinen Augen, als sie mein Gesicht runtergedrückt hat. Danach drehte sich auf meinen Wunsch in die Doggy-Position, wo ich sie weiter mit Zungenanal verwöhnt habe. Ich muss sagen, dass mich dieser Popo verrückt gemacht hat. Leider durfte ich sie nicht ficken, weil ich den passiven Part gewählt habe.


    Sie forderte mich nun auf, mich auf den Rücken zu legen, wo sie mich mit einem Plug vorgedehnt hat und dann vorsichtig ihren Schwanz versenkt. Mit zärtlichen küssen fing sie langsam an mich zu ficken und steigerte dann das Tempo. Am Ende hat sie mich richtig hart gefickt.


    Zum Abschluss bin ich danach bei einer Runde facesittig gekommen, denn leider neigte sich die zeit dem Ende zu.


    Anschließend ab ins Bad, ein wenig smaltalk und tschüss. Ich war ziemlich genau nach 30 Minuten draußen.


    Fazit: Es hat mir sehr gefallen. Lena ist wirklich wunderschön und supernett. Sie geht auf Wünsche ein. Ich werde sie das nächste mal eine Stunde besuchen und hoffe, dass ich diesen wundervollen Popo schnackseln kann. Ihr Sperma würde mir im Gesicht sicherlich auch gut stehen.


    Viel Spaß und für Anregungen bin ich wie immer dankbar :party1:

  • Ich war eine stunde bei Ihr aktiv und passiv.
    Bin ohne Termin einfach vorbei gefahren. Sie öffnete mir nackt die Tür, sie kam gerade aus der Dusche sagte auch sofort das sie eine Trans ist...... ich sagte nur ja deswegen bin ich hier.
    Kurz geklärt was ich wollte und wie lang. Dann bin ich unter die Dusche.
    Sie ist wie ich stark tättoowiert, haben erstmal die Tattoos gegenseitig betrachtet. Dann ging es mit hammer küssen weiter. Und so entwickelte sich ein mega geiler Besuch bei ihr.
    Bin nach ca 60 min bei ihr raus und war richtig zufrieden..... werde wohl morgen nochmal hin fahren.

  • This threads contains 12 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!