Freya - Neumünster - 0174-3574450 - vom Feinsten

  • Moin zusammen 😊


    Folgend ein kurzer, äußerst positiver Bericht zu Freya, es war mein erster Besuch bei ihr.


    Nach sehr nettem WhatsApp Kontakt die Woche über war ich zur verabredeten Zeit am Freitag morgen um 11:00 bei ihr. Verabredet war 1 Std für die ortsüblichen 150 Euro. Spritzen wollte sie vormittags nicht, sollte wenn dann aber 50 Euro zusätzlich kosten.


    Ich trug wie üblich meine Wäsche drunter, Dessous und Nylons, darüber hatte ich sie informiert, worauf sie sehr neugierig und scharf reagiert hatte. („Geil, perfekt, ich werde dich hart ficken“). 😍🍆


    Sie sieht absolut so aus wie auf ihren Fotos, sie ist super hübsch und sexy, hat eine tolle weibliche Latina Figur, ein strahlendes Lächeln und faszinierende Augen. Ihre ganze Erscheinung ist freundlich und sympathisch. Sie trug sexy schwarze Unterwäsche, sonst nichts.


    Bei der Geldübergabe betonte ich noch einmal, dass ich sie geil machen möchte und später 50 mehr zahlen würde, wenn sie abspritzen möchte, aber auch akzeptiere, wenn sie vormittags noch nicht spritzen möchte. Sie grinste und sagte, wollen mal sehen….


    Sie setzte sich in einen Sessel und ich dufte vor ihr knien und sie mit meinen Händen und Lippen erkunden. Ihre großen Brüste waren fest und hart, ihre Nippel stellten sich schnell auf. In ihrem Höschen entwickelte sich schnell eine Beule und ich konnte bald genüßlich ihren härter werdenden Schwanz lutschen und blasen. Er kam so auf ca. 16, 17 mal 4 bis 4,5 cm, würd ich sagen. Freya roch und schmeckte gut, alles war ein reiner Genuß.


    Nebenbei und zwischendurch sollte ich mich wie eine Bitch vor ihr ausziehen, sie grinste, genoß meinen Anblick und spielte und fummelte über meiner Wäsche an mir herum.


    Dann ging es aufs Bett, dort sollte ich sie weiter blasen und sie anal lecken, sie machte immer mehr Dirty Talk und ließ sich von mir verwöhnen und machte mich mehr und mehr zu ihrer Schlampe.


    Bald zog sie ein Gummi über ihren steinharten Schwanz und ließ mich doggy in Position gehen, dabei stand sie am Bettrand hinter mir. Sie drang langsam und vorsichtig und mit viel Gel in mich ein, beim 2. Versuch kam sie leicht ganz hinein. Nun fickte sie mich erst langsam, dann immer härter doggy von hinten, haute mir dabei auf den Po und wir machten immer mehr Dirty Talk dabei. Dann sank ich auf meinen Bauch, sie folgte mir und nahm mich richtig hart im Liegen von hinten, mal eng auf mir liegend, mal aufgerichtet, wobei sie meine Beine spreizte und ihn tief reinjagte. Ihre Stöße waren fest und schnell und hart und langsam, alles dabei. Ich sagte ihr mehrfach, dass ich ihren Saft im Mund und schlucken will, das machte sie noch geiler und das nahm sie gerne im Dirty Talk auf.


    Nach gut 10 oder 15 min hartem Fick zog sie ihn raus und nahm das Kondom ab, ich sollte mich auf den Rücken drehen. Sie fickte meinen Mund und wichste sich, bis sie nach weiteren ca 5 min geil viel kam und mir alles in den Mund spritzte und ihren Schwanz hinterher schob, damit ich ja alles schlucke. Dabei rieb ich mich und kam in meinen süßen Dessous.


    Sie grinste und sagte, was ich doch für eine geile Bitch bin.


    Es folgten die üblichen Tücher und die kurze Reinigung im Bad, ich gab ihr noch die zusätzlichen 50 Euro und bedankte mich für ihren Saft und ihr Vertrauen in mich.


    Wir quatschten noch etwas, sie wird weiterziehen nach Rostock, wohnen tut sie anscheinend in Berlin.


    Sie versprach mir, mich nächstes Mal ebenso hart ranzunehmen oder noch härter, wenn sie wieder in Kiel, NMS oder Bad Segeberg ist.


    Fazit, alles eine 10/10, sowohl Aussehen, als auch Körper, Service usw usw usw


    Ein 100%-tiger Wiederholungswunsch für mich. 😃😍


    Fotos folgen, sollten aber auch über die anderen Berichte bekannt sein.

  • This threads contains 5 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!