TS Ninoska 0155-66591954

  • Hallo zusammen.


    War Montag abend bei dieser TS Ninoska in Wetzlar. Es gibt/gab auch eine andere TS Ninoska und man findet auch Threads und Berichte bei Ladies, allerdings verweisen die jedes mal auf eine andere Person, eine andere TS sowie möglicherweise eine Frau. Zu dieser TS hier konnte ich nichts finden.


    TS Ninoska - Wetzlar - 0155-66591954
    GANZ NEU TS NINOSKA Hallo, meine Liebe, dies ist eine schöne transsexuelle LATINA, ts Ninoska neu in der Stadt exklusiv für exklusive Kunden. Ich bin 100%…
    m.ladies.de


    Man muss dazu sagen dass man durch die Bilder schon erahnen kann, daß 'Sie' sehr maskulin wirkt. Aber irgendwie wollte ich es trotzdem genauer wissen, denn das muß ja nichts negatives bedeuten.


    Also per WA kurz nach Ihrem Service erkundigt und natürlich das obligatorische Schwanzpic eingefordert. 'Ohne' mache ich nicht mehr. Alle die keins senden, da passt oft was nicht... geht zumindest mir so. Sie sendete auch zeitnah eins was mich zumindest nicht weniger interessiert stimmte. Ihr Serviceangebot lautete in etwa: ..."Stunde 150€, aktiv und passiv, full Service..."🤔


    Also Termin ausgemacht, geduscht und hin gefahren. Pünktlich vor Ort wurde mir die Haustür per Ferndrücker geöffnet und durch das dunkle Treppenhaus eines Altbaus in der Wetzlarer Altstadt stieg ich ihrer Stimme entgegen. In der Wohnung angekommen gab es eine recht herzliche Begrüßung und auch eine Überraschung...dazu gleich mehr.


    Erstmal musterte ich sie. Sie sieht in real schon eher maskulin aus, hat aber kleine Brüste, schätze durch Hormone. Aber trotzdem ansehnlich und gepflegt. Praller Latina-Arsch und mit ca. 1,75 plus Highheels eine große Erscheinung. Also Stunde vereinbart für 150€. Soweit so gut.


    Dann fragte ich nach dem Bad und sie zeigte mir den Weg. Ich sollte nur kurz warten weil ihre 'Kollegin' noch drin wäre... Moment, Kollegin??? Das war dann die Überraschung, denn es befand sich noch eine 2te TS in der Wohnung. TS Devora, mit welcher ich ebenfalls im Laufe des Tages geschrieben hatte. 8o Nach meinem kurzen Stop im Bad begrüßte mich Devora auch gleich und mir wurde auch direkt ein 3er angeboten... warum ich diesen ablehnte, weiß ich allerdings nicht mehr, am Geld hätte es nicht gelegen!^^ Naja, ich hatte an diesem Tag wohl nur Lust auf eine.


    Also gingen wir in das andere Zimmer zurück und zogen uns auch direkt aus. Nikosia behielt ihre Korsage erst noch an, legte diese aber im Verlauf des ersten 'Abtastens' ebenfalls ab. So knutschen wir eine Weile, streichelten uns und massierten uns gegenseitig die Schwänze. Dann setzen wir uns auf's Bett und bliesen uns mal gegenseitig, mal abwechselnd.


    Ihr Schwanz liegt im 'normalen Bereich', so ca. 16 - 17 cm Länge, Dicke ca. 4 cm, also nicht klein aber auch kein Totschläger! 😅 Ist leicht nach unten gebogen, also ideal für Deepthroat, wer's gerne macht. 😋


    Irgendwann fragte sie mich ob ich ficken wollte. Dieses Angebot nahm ich gerne an. Also aufgummiert, Flutschi dazu und in Position gebracht. Direkt mit Doggy angefangen, machte ich erst langsam, dann schneller. Es gefiel ihr und das hörte man deutlich. Natürlich erfüllten das Vorspiel und der Anblick ihres prallen Arsches ihren Zweck und ich kam bei nun festen Stößen ins Gummi. Sie holte Zewa und wir reinigen uns. Jetzt sollte ich sie wieder blasen. Also hat sie sich breitbeinig hingesetzt und ich wurde 'geführt'. Mit Kopf festhalten und Maulfick ging es zur Sache, dann mal wieder langsam. Dabei bekam ich richtig Lust und sagte ihr daß Sie mich gerne ficken dürfte.


    Und jetzt kam ein kleines Manko, denn Sie sagte, daß es extra kostet wenn Sie aktiv sei. Laut ihrer WA wäre aber alles ein 'Full Service'! :rolleyes: Aber irgendwie woltte sie es selber auch so sehr und die Mini-Diskussion war schnell vom Tisch...sie war selber total geil und wollte ficken. Also Gummi bei ihr, bissl Flutschi bei mir und in Doggy angesetzt. Ihr Schwanz glitt langsam hinein und sie bewegte ihn erstmal sanft um dann etwas mehr Druck und Tempo aufzubauen. So fickte sie mich ordentlich und man merkte ihr an daß sie richtig geil wurde. Sie hielt meinen Kopf fest, zog mich mit meinem Öberkörper zu sich heran. Küsse gab es zwischenduch auch und immer wieder harte Stöße. Dann wollte sie in die Missio wechseln. Sie winkelte meine Beine an und wieder wurde ich hart gefickt. Dann kurze Pause... aber fretig war sie noch nicht. Sie nahm den Gummi ab und forderte mich erneut auf, ihren Schwanz zu blasen. Dann neues Gummi und ich sollte aufsitzen. Erst lag sie unter mir und ich ritt ihren Schwanz, dann fickte sie mich von unten in der Hocke. Zum Schluß wechselten wir noch mal in die Missio und irgendwann waren wir beide erschöpft... 🥵🤪


    Mittlerweile waren auch gut 50 Minuten vorbei. Sie meinte dann auch daß sie nicht spritzt, aber ich denke für nen 50er extra wäre das auch gegangen. Und auch dann kam nochmal ihr Hinweis, daß sie eigentlich noch 50 € bekommt, da sie mich auch gefickt hat aber ich verwies auf die WA und unser Gespräch am Anfang zwecks Dauer und Service. Naja, sie versuchen es halt immer wieder.:/


    Sorry, aber da bin ich knallhart und das merkte sie dann auch... Diskussion beendet. Nachkobern oder zwischendurch die Preise ändern ist nicht. Trinkgeld ja, wenn alles passt und der Sevice wirklich gut ist. Das war aber auch das einzig wirklich negative.


    Fazit:

    Ninoska ist eine etwas mehr maskuline TS, welche aber mit einem freundlichen und gutem Service überzeugen kann. Sie ist sehr gepflegt und geht auf Wünsche ein. Man sollte aber alles inklusive den Preisen im Vorfeld absprechen! ☝🏻


    Viel Spaß mit ihr und schönen Abend 🙋🏻‍♂️


    PS: TS Devora sieht ebenfalls gut aus, ist auch recht groß, etwas maskuliner aber macht einen netten Eindruck. Denke ein Date mit ihr und sogar ein 3er mit den beiden wäre kein Problem und ist bestimmt eine interessante Erfahrung ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!