SHEMALE ARIANA PAVKA (‪+49 176 45377642‬)

  • Naja es war nichts besonderes.

    Ich besuche nicht oft die Trans Frauen und mein Vergleich zu Ariana ist mein letzte Erfahrungen mit Valeria First class und Luana Splendor.


    So jetzt zum Thema:

    Termin über WhatsApp vereinbart. 200€ ist ihr Minimum Preis hat sie gesagt und ich hab akzeptiert.

    Kommunikation lief auf englisch.

    Bin zum ausgemachte Zeit beim Treffpunkt in der Nähe von Isartor gewesen sie hat gleich geantwortet und bin dann hochgegangen. Location war sauber.

    Erste Anblick, Sie ist älter als Fotos und hat eindeutig zugenommen.


    Zu der Akt:

    Geld gegeben sie hat noch kurz am Handy gechattet und sich entschuldigt. An sich war sie sehr sympathisch bis der Moment, auch wenn aussehen bzgl. Ihren Figur nicht das war was ich mir vorgestellt hab. Wir haben uns aufs Bett gelegt und sie hat ganz langsam angefangen mich vorsichtig anzufassen und dabei mir ein paar Zungenküsse gegeben. Ihre titten sind sehr weich und groß das war das beste an der Abend. Ich bin dann Richtung unten bei ihr gegangen und wollte ihren nach unten geformten Geräte bespassen, aber boaaaa es hat echt unangenehm gerochen es war echt nicht schön. Ich bin kein weichei und ja weil ich da war hab ich bisschen doch da was mit meinem Mund gemacht was ich jetzt echt bereue…

    Dann wollte ich aktiv sein und sie war an sich bei der passiv sein nichts besonders also man konnte schon machen aber der Geruch war echt extrem und mir war unangenehm das zu sagen also schaute ich dass ich fertig werde. Weil sie mir sympathisch vorkam hab ich mich auf dem Bett gelegt und wollte mich bisschen mit ihr untergehalten schließlich hab ich ja 200€ gezahlt und der ganze Akt war nach 15 min vorbei, aber sie hat schnell ihren Handy geholt und die ganze Zeit erzählt wie viele sie schon gefickt haben und mir gezeigt wie viel Nachrichten sie bekommt immer. Naja danach würde sie sehr unsympathisch in meine Augen und hab gesagt ich packs dann worauf hin sie glücklich ok gesagt hat.


    Ich kenne es halt gar nicht so. Bei die zwei oben genannten Damen war’s danach immer sehr unterhaltsam und lustig wir haben lange uns unterhalten und es war einfach eine Sympathie da und natürlich war der Sex 100 mal besser.


    Ich weis nicht vlt war ich einfach nicht ihr Typ.


  • Ich war mal vor ca. 2 Jahren bei ihr, ohne Wiederholungsgefahr. Ich kann das geschriebene im Wesentlichen bestätigen, wenn bei mir auch keine Gerüche aufgetreten sind. Aber die dritt- bis viertklassige Absteige Nähe Isartor ist schon echt gewöhnungsbedürftig. Diese wird auch regelmäßig von anderen SDL genutzt, die sich wenig um die Münchner Sperrbezirksverordnung scheren. Das führt dann in der Regel bei einem Erstbesuch immer zu einer Schnitzeljagd bis man das Ziel seiner Geilheit erreicht hat. Nicht wirklich prickelnd.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!